Der Verein Einsatzstellenverwaltung

Seit dem 1. August 2015 existiert der gemeinnützige Verein „Einsatzstellenverwaltung e.V.“ Der Zweck dieses Vereins ist die Entwicklung, Programmierung und Nutzung von Software, die unter dem Begriff „Einsatzstellenverwaltung“ kostenlos Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zur Verfügung gestellt wird. Hierdurch fördert der Verein die Unterstützung von BOS Einheiten zur Rettung von Personen aus Lebensgefahr und den Schutz von Hab und Gut der Bevölkerung. Der Verein und seine Mitglieder verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist somit nicht auf die Erzielung von Gewinnen ausgerichtet.

Mitglieder des Vereins können natürliche Personen als ordentliches Mitglied werden. Über die Höhe des zu zahlenden jährlichen Mitgliedsbeitrages kann jedes Mitglied selbst entscheiden, mindestens aber 30 Euro pro Jahr. Für die Mitglieder wird es exklusive Sonderleistungen geben, welche unter der Rubrik „Funktionen“ gesondert ausgewiesen werden. Dies sind jedoch nur Komfortfunktionen. Auch ohne Mitgliedschaft bleibt die Funktionalität der Software vollständig erhalten und kostenlos.

Die Beiträge der Mitglieder werden ausschließlich im Sinne des Vereins verwendet. Dazu gehören insbesondere die Deckung laufender Kosten für den Betrieb des Servers und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software. Diese wurden bisher aus privaten Mitteln des Teams beglichen.

Mitgliedsantrag

Vollständig ausgefüllte und unterschriebene Mitgliedsanträge senden Sie bitte an folgende Adresse oder via E-Mail:

Adresse E-Mail
Einsatzstellenverwaltung e.V.
Friedrichstraße 29/1
73760 Ostfildern
          Kontakt [at] Einsatzstellenverwaltung.de

Mitgliedsbeiträge an Vereine können steuerlich abgesetzt werden. Natürlich nehmen wir auch gerne Spenden an. Auf Wunsch wird Ihnen eine offizielle Spendenquittung ausgestellt.

spende_button